Am  20.3.2017 um 9:00 Uhr sind wir los gefahren. Wir mussten ca. 3 Stunden mit dem Bus fahren. Als wir ankamen wurden die Zimmer ein­ge­teilt und wir konnten uns ein paar Minuten  aus­ruhen. Dann haben wir uns alle ver­sammelt, wurden  in Gruppen ein­ge­teilt und haben eine Rallye gemacht. Aber sie ist  ins Wasser gefallen  wort­wörtlich gemeint ( es hat stark geregnet ).

Dienstag machten wir eine  Watt­wan­derung, aber dann hat es nach etwa 15 Minuten gehagelt. Aber die Watt­führer haben danach impro­vi­siert und  uns unter dem Mikroskop die Watt­tiere gezeigt. Danach waren wir  in der Stadt Cux­haven shoppen. Danach haben wir uns alle ver­sammelt an einem großen Was­serturm. Dann sind wir mit dem Bus zurück in die Jugend­her­berge  gefahren.

Am Mittwoch haben wir nach dem Früh­stück  unsere Sachen in den Rucksack gepackt und sind los gegangen zum Schwimmbad (es heißt Ahoibad ) .Es war ein langer Fuß­marsch. Nach der Ankunft haben  wir uns umge­zogen und sind ins Wasser gesprungen. Wir hatten alle viel Spaß im Wasser.

Am Don­nerstag  fuhren wir mit dem Bus zum Kli­mahaus. Als wir im Kli­mahaus  ankamen sind und  wir mit einem Zettel und Rät­sel­fragen durch das Kli­mahaus gelaufen.  Wieder in der Jugend­her­berge haben wir zusammen gegrillt und danach fand eine Disco statt.

Freitag mussten wir packen und sind wieder nach Hause gefahren. Es war sehr schön.

DAS WAR DIE KLAS­SEN­FAHRT DER 5 KLASSEN

Ein Bericht von Leon Bitdorf (5a)