13.4. Warten auf Angela Merkel und das Corona-Kabinett

Am Diens­tag­mittag (14.4.2020) wird das Corona-Kabinett im Bun­des­kanz­leramt mit den rele­vanten Bun­des­mi­nistern wie Peter Alt­maier (Wirt­schaft), Olaf Scholz (Finanzen) und Jens Spahn (Gesundheit) tagen. Einen Tag darauf spricht Merkel mit den Minis­ter­prä­si­denten. Dann wird sie die ersten Schritte, etwa jene zum Schul­beginn, ver­künden. Wahr­scheinlich am Don­nerstag werden wir dann erfahren, wie es bezüglich des Unter­richts in den Schulen konkret wei­tergeht.
15.4. Ab dem 4. Mai sollen nach den Vor­stel­lungen aus dem Kanz­leramt auch die Schüler und Schü­le­rinnen der Abschluss­klassen und qua­li­fi­ka­ti­ons­re­le­vanten Jahr­gänge wieder in die Schule können, die im nächsten Schuljahr ihre Prü­fungen ablegen. Zudem soll dann die letzte Klasse der Grund­schule wieder in die Schule dürfen. Die Kul­tus­mi­nis­ter­kon­ferenz soll bis zum 29. April ein Konzept für weitere Schritte vor­legen, wie der Unter­richt unter beson­deren Hygiene- und Schutz­maß­nahmen ins­gesamt wieder auf­ge­nommen werden kann. Genauere Infor­ma­tionen sind für morgen ange­kündigt.