Auch dieses Jahr haben wir bei uns an der Schule einen Talent­wett­bewerb durch­ge­führt. Über­wiegend prä­sen­tierten sich Schü­le­rinnen und Schüler aus dem Lernhaus 5/6 auf der Bühne in der Aula.

Emily, Jolea und Rieke aus der 5a zeigten eine gute Show und beein­druckten durch einen gemein­samen Rhythmus, welchen sie mit Hilfe von Plas­tik­be­chern auf einen Tisch zau­berten. Lars, eben­falls aus der 5a, zeigte was er am Schlagzeug schon alles kann. Vier tolle Bei­träge kamen aus der 5b von Melissa, Tarenee, Sera­phine, Jule, Lina und Till. Melissa und Tarenee standen dabei gleich zweimal auf der Bühne und zeigten ihr Turn­talent. Bei der ersten Tur­n­auf­führung war noch Sera­phine dabei. Jule und Lina tanzten zu einem Lied von Mark Forster eine eigene Cho­reo­graphie. Till schlug etwas ruhigere Töne am Klavier an, bevor es dann wieder lauter wurde. Kevin und Der­vidas aus der 5c setzten sich nach­ein­ander ans Schlagzeug und zeigten ihr tolles Talent. Melissa und Julietta aus der 6a tanzten zu “DJ Turn it up“ eine eigene Choreo. Weyda und Ciara aus der 6b tanzten eben­falls. Ihr Lied war von Ed Sheeran. Ann-Christin, Sahra und Alex­andra insze­nierten einen Flashmob und ani­mierten die Zuschauer, auf die Bühne zu kommen und zu Macarena zu tanzen. Besonders Frau Steffen, Klas­sen­leh­rerin der 5a, war sofort zu begeistern und tanzte gerne mit.

Eine Einlage von Nils aus der 8d, der am Schlagzeug einen beein­dru­ckenden Beginn in den Talent­wett­bewerb gab, ist selber mal als ein kleines Talent gestartet und war somit ein gutes Vorbild. Auch Chrystal aus der 10c hatte in seinem selbst­ge­schrie­benen und vor­ge­tra­genen Rap mut­ma­chende Worte für die Schü­le­rinnen und Schüler übrig und rundete das tolle Pro­gramm ab.

Allen betei­ligten Schü­le­rinnen und Schülern möchte ich noch einmal ganz herzlich danken, und ich bewundere euren Mut, vor so einem großen Publikum auf­zu­treten.