Kurz­daten im Über­blick

Titel:                                       Wa(h)re Wahr­sa­gerei (Eigen­pro­duktion)

Wann:                                     26.5/28.5.2019 um 19:30 Uhr (19 Uhr Einlass)

Kar­ten­vor­verkauf:                  Buch­handlung Bilik und in den großen Pausen der Schule

Gruppe:                                Titanen Theater (Ehe­malige Schü­le­rinnen und Schüler der OBS Bad Laer

Infor­ma­tionen zur Gruppe:

Die Mit­glieder des Titanen Theaters sind ehe­malige Schü­le­rinnen und Schüler der Schule. Sie waren zur Grün­dungszeit der ersten Thea­ter­gruppe dabei (https://www.noz.de/lokales/bad-laer/artikel/593146/hoppala-falsche-zeit-starkes-schuler-stuck-in-bad-laer#gallery&0&0&593146,https://www.noz.de/lokales/bad-laer/artikel/512163/bad-laer-smartphone-stuck-erneut-auf-der-buhne, ) und haben erfolg­reich mit dem Steck­do­sen­theater an Wett­be­werben teil­ge­nommen (https://www.noz.de/lokales/bad-laer/artikel/782631/auszeichnung-fuer-theater-ag-aus-bad-laer‑1#gallery&0&0&782631).

Die Gruppe setzt sich aktuell aus den (Theater-) Abschluss­jahr­gängen 2015 bis zu dem noch zukünf­tigen 2019 zusammen. Spiel­leiter und Thea­ter­lehrer/-päd­agoge der Schule Wolfgang Gerdes freut sich darüber, auch mit jungen Erwach­senen gemeinsam ein Thea­ter­stück auf die Beine zu stellen. Zugleich möchten wir ehe­malige Schü­le­rinnen und Schüler zu unserem Stück herzlich ein­laden. Der neu gestaltete Innenhof der Schule lädt viel­leicht danach noch zum Ver­weilen ein.

Infor­ma­tionen zum Stück (Eigen­pro­duktion)

Im Mit­tel­punkt des tra­gisch-komi­schen Stückes steht Mariella (Saskia Reck­werth), eine junge Frau, die so recht nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Sie wartet förmlich darauf, dass “irgend­etwas pas­siert”. Ihre einzige Freundin Bea­trice ver­sucht immer wieder, Mariella auf den rechten (?) Weg zu bringen. Die Situation erscheint hoff­nungslos, bis zu dem Tag, als Mariella auf ver­schiedene Men­schen trifft:  Cher (Ann-Kathrin Turmann) ver­misst ihren ver­stor­benen Fisch, Zelda (Lea Otto) ver­sucht ständig im Kaf­feesatz den Sinn ihres Lebens her­aus­zu­lesen. Die selbst hilfs­be­dürftige Mariella hilft diesen und noch anderen Prot­ago­nisten. Ob dies von Erfolg gekrönt sein wird, ist am kom­menden Sonntag, 28.5 um 19:30 Uhr in der Aula der Geschwister-Scholl-Ober­schule Bad Laer zu sehen. Das Ende wird defi­nitiv für den Zuschauer über­ra­schend sein.

Da an diesem Tag auch die Europa- und Land­ratswahl in der Schule durch­ge­führt wird, besteht die Mög­lichkeit für Spon­tan­be­sucher, sich in eine Liste in der Schule nach den Wahlen ein­zu­tragen. Es lohnt sich also: Wählen gehen und abends zur Belohnung „Wa(h)re Wahr­sa­gerei“ anschauen! Am Dienstag, 28.5 besteht die zweite Mög­lichkeit, sich das Stück anzu­schauen.

Wer erste Ein­drücke sehen möchte, kann uns auf der Insta­gr­am­seite „tita­nen­theater“ folgen.